American Tribal Style® Bellydance Hamburg

American Tribal Style® Bellydance Hamburg Wandsbek

American Tribal Style® Bellydance/ ATS® ist eine moderne Form des orientalischen Tanzes aus Amerika, vom Flamenco und Indischen Tanz charismatisch beeinflusst, wird er in der Regel in der Gruppe getanzt. ATS® macht viel Spaß und hat einen ganz eigenen, unverkennbaren Stil, den die schönen, aufwendigen, individuell geprägten Kostüme der stolzen TänzerInnen unterstreichen. 

Zentrierende, erdende, fließende, würdevolle und klare Bewegungen geben diesem Gruppen-Tanz seinen Charme . Dieser Tanz ist eine holistische Fitness für Körper und Geist mit Suchtfaktor.


American Tribal Style® Bellydance Hamburg Farmsen-Berne!

Begründet wurde ATS® von Carolena Nericcio-Bohlmann, der Inhaberin von FatChanceBellydance®/ FCBD® in San Francisco, unserem Mother-Studio.

 

Nonverbale Kommandos und Übergänge machen ATS® zu einer eigenen Tanzsprache, die sich derzeit weltweit etabliert. Damit die auch funktioniert, gibt es nur eine bestimmte Anzahl von Bewegungen, die in Gruppenformationen, wie dem Quartett, Trio, Duett und dennoch auch dem Solo möglich sind. Durch das Tanzvokabular ist es möglich, mit allen ATS®  Tänzerinnen, die nach dem Original FCBD®  ausgebildet wurden, zusammen zu tanzen, ohne deren Sprache sprechen zu müssen.

 

Ein ATS® Tanzensemble wird mit Tribe/ Stamm bezeichnet.   Die schwungvollen Bewegungen einer ATS® -Tänzerin werden in den sogenannten "Fast-Moves" mit dem Zimbelspiel begleitet, das mit etwas Geduld leichter zu lernen ist als gemeinhin angenommen. 

 

" ATS® is not about the step, ATS® is about the magic of formation."

Carolena Nericcio-Bohlmann England 2014